Projekte

Hier können Sie die Projekte sehen, an denen unser Spezialistenteam gearbeitet hat.
Dies sind die Produkte unserer Arbeit, auf die wir stolz sind.

Workshops und Trainings

Unsere verschiedenen Fortbildungsveranstaltungen und Workshops zielen auf die Förderung von Gesundheitskompetenzen und die Stärkung der medizinischen und psychosozialen Versorgung ab. Von Workshops zur gesundheitsorientierten Personalfürsorge und Burnout-Prävention bis hin zu Schulungen für Traumatolog:innen decken unsere Trainingseinheiten vielfältige und wichtige Themenbereiche ab.

E-learning Plattform

Im derzeitigen Kriegskontext steht die medizinische Weiterbildung in der Ukraine unter Druck. Große Teile der Bevölkerung sind von interner und grenzüberschreitender Vertreibung betroffen. Dies betrifft auch medizinische und akademische Fachkräfte, die gezwungen sind, Universitäten und medizinische Einrichtungen zu verlassen. Außerdem wird die Infrastruktur zerstört, was Medizinstudenten und Fachleute daran hindert, Vorlesungen zu besuchen oder sich weiterzubilden. Vor diesem Hintergrund hat SOLOMIYA in Zusammenarbeit mit mehreren ukrainischen und deutschen medizinischen Universitäten ein Online-Curriculum entwickelt, das Themen der Psychiatrie, Psychotherapie, Traumatologie, Notfallversorgung und rehabilitativen Medizin umfasst. Ziel ist es, ein leicht zugängliches Online-Fortbildungsprogramm zu schaffen, um die kontinuierliche Bereitstellung der erforderlichen medizinischen Fortbildung zu unterstützen.

Chatbot Freund

Der Friend-Chatbot ist ein kostenloser digitaler psychosozialer Dienst, der wissenschaftlich erprobte Übungen und Empfehlungen zur Korrektur von stressbedingten Zuständen für Opfer des Krieges in der Ukraine enthält. Seine wichtigste Funktion ist die psychologische Erste Hilfe, die durch einen effektiven Schritt-für-Schritt-Algorithmus von Maßnahmen auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung geleistet wird. Eine weitere Funktion ist die Weiterleitung des Nutzers an einen Spezialisten für psychische Gesundheit, je nach den Besonderheiten seines Zustands. Dieser Ansatz entspricht dem weithin anerkannten Modell der abgestuften Versorgung, das auf den Parametern der Humanressourcen und der wirtschaftlichen Effizienz beruht. Der Chatbot wurde von der Nichtregierungsorganisation “Digitale Unterstützung der psychischen Gesundheit” mit Unterstützung des SOLOMIYA-Projekts entwickelt. (Website der NGO: https://psychological-health.in.ua/en/)Website des Chatbots: https://my-friend.in.ua/

Transport von medizinischen Gütern

Unser Ziel ist es, eine Reihe großer psychiatrischer Krankenhäuser in verschiedenen Regionen der Ukraine mit den benötigten Medikamenten zu versorgen und die Kontinuität der Behandlung mit qualitativ hochwertigen Medikamenten zu unterstützen. Die erste Lieferung erfolgte im Mai 2022, und wir liefern weiterhin regelmäßig an unsere medizinischen Partnereinrichtungen. Wir sind dankbar für die Unterstützung durch den Zentral-Verband der Ukrainer in Deutschland (ZVUD) e.V. und WBC Cares Ukraine, die uns helfen, unser Ziel zu erreichen.

Solomiya App

Diese Anwendung wurde entwickelt, um einfache Hilfsmittel bei chronischem Stress und Schlafproblemen bereitzustellen. Es enthält 6 Hauptmodule mit verschiedenen psychoedukativen und psychointerventionellen Aktivitäten. Im Laufe von 6 Wochen erhält jeder Nutzer tägliche Übungen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen.

Charité.Digital – Hilfe für die Ukraine

Psychologische und psychiatrische Videosprechstunde für Flüchtlinge aus der Ukraine .

Als eines der größten akademischen Krankenhäuser Europas widmen wir uns nicht nur der exzellenten Forschung, Behandlung und Lehre, sondern auch der Wohltätigkeit. Dafür steht der Name “Charité”. Deshalb ist es für uns wichtig, dass wir dem ukrainischen Volk helfen, wo immer es sich befindet. Das Heimatland, die Familie und die Freunde zu verlassen, ist manchmal mit Stress verbunden. Wenn Sie sich gestresst fühlen und das Gefühl haben, dass Sie psychologische oder soziale Unterstützung benötigen, möchten wir Ihnen Hilfe anbieten. Und deshalb wollen wir im Rahmen des Programms “Ukraine-Help” Hilfe leisten.

Telemedizin

Ab Juli 2022 wurde das SOLOMIYA-Projekt um eine neue telemedizinische Komponente erweitert. Die im Rahmen des SOLOMIYA-Projekts angeschaffte Technologie hat es deutschen Ärzten und ukrainischen Experten ermöglicht, an verschiedenen Standorten zusammenzuarbeiten, um Verletzte in der Ukraine zu versorgen. Neben Therapievorschlägen können Ärzte die Diagnostik unterstützen und bei Operationen oder Eingriffen aus der Ferne anwesend sein. Das Telemedizinprojekt stärkt das Gesundheitssystem in der Ukraine und wird vom ukrainischen Gesundheitsministerium unterstützt.